«Eine Wissenschaft der Gesundheit – ein Weg des Erwachens – eine Lebenskunst.»

Yoga Therapie – ein gesundes Körperbewusstsein

befreit den Atem und das Zwerchfell.

hilft, die geistigen Fähigkeiten zu entwickeln.

unterstützt die Körperhaltung und das Körperbewusstsein.

Eine innere Haltung der Gelassenheit entwickeln

Yoga ist ein heilsamer Weg, um von schmerzhaften Zuständen auf einfache und individuelle Weise zu Wohlbefinden zu gelangen. Yoga Therapie beruht auf den Prinzipien der Yogatradition und des ayurvedischen Gesundheitssystems. Die Asanas (Körperübungen) entstammen uralten überlieferten Erfahrungen des Körpers, der Seele und des Geistes und wecken tiefliegende Ressourcen. Mit konzentriert ausgeführten Atem- und Körperübungen vertieft Yoga das Körperbewusstsein, fördert den Selbstheilungsprozess und führt zu einer Haltung der inneren Gelassenheit und Vitalität.

Ein individueller Weg zu Wohlbefinden und geistiger Stärke

Die Yoga Übungen werden in der therapeutischen Arbeit den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Klientinnen und Klienten angepasst. Die achtsam ausgeführten Asanas leiten auf ganzheitliche Weise die Selbstheilung ein und verbessern auf sanfte Art das Körperempfinden. Das Zusammenspiel der Muskeln und des gesamten Organismus kommt in Balance. Prânâyâma (Atemübung) befreit den Atem, der unmittelbar mit den Gefühlen verbunden ist und auf Stress, Enttäuschungen und Entmutigungen reagiert. Das bewusste Ein- und Ausatmen wirkt zudem wie eine wohltuende Massage für die Organe. Die Yoga Übungen bringen den Geist zur Ruhe, unterstützen das Gehirn und fördern die Intuition.

Eine schmerzlindernde und befreiende Wirkung

Yoga Therapie wirkt vorbeugend und heilend u.a. bei:

Verspannungen und Rückenschmerzen

Atemwegs- und Verdauungsbeschwerden

Stress und Erschöpfung

Depressionen und Entmutigung

innere Unruhe und Ängste

Einfach auszuführende Übungen für zu Hause

Die Yoga Übungen werden entsprechend den Beschwerden und eigenen Möglichkeiten zusammengestellt, so dass sie leicht zu Hause auszuführen sind und eine tiefe heilende Wirkung entfalten können. Die Yoga Therapie kann hervorragend als Ergänzung zu anderen Therapieformen – wie zum Beispiel die Craniosacral Therapie – genutzt werden. Ich setze Yoga Therapie individuell zur Craniosacral Therapie ein, indem ich einfache Übungen weiterführend zur Behandlung empfehle.

Literatur/Links

Impressum